„Meine ersten Reitabzeichen“ – Grundlagenbuch

We-love-Pferde_Rezensionen_Reitabzeichen

 

Ob man nun ein Reitabzeichen machen möchte oder nicht, ein „Must have“ für alle Kinder, Anfänger, Wiedereinsteiger und Reitlehrer!

„Meine ersten Reitabzeichen“, geschrieben von Isabelle von Neumann-Cosel ist nicht nur als Vorbereitungsbuch für die Reitabzeichen 10 bis 6 anzusehen, es vermittelt Schritt für Schritt alle Grundlagen vom Umgang mit dem Pferd bis hin zur praktischen Reitlehre. Es ist das offizielle Prüfungsbuch der FN zur aktuellen APO 2014/LPO und WBO.

We-love-Pferde_Rezensionen_Reitabzeichen 4

Sehr anschaulich und kindgerecht erklärt werden die verschiedenen Punkte durch Fotographien sowie eingängige Comics und Illustrationen von Jeanne Kloepfer. Herausgegeben wird das Grundlagenbuch vom Verlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

We-love-Pferde_Rezensionenen_Reitabzeichen

Wir können dieses Grundlagen-Buch für Kinder und Erwachsene sehr empfehlen!

 

Wo ihr es herbekommt? HIER zum FN-Verlag

 

 

Schreibt uns eure Meinung zu diesem Buch in die Kommentarfunktion! Wir freuen uns drauf! 😉

 

 

 

Meredith Michaels-Beerbaum – Keine Angst vor großen Zielen

We-love-Pferde_Rezensionen_MeredithMeredith Michaels-Beerbaum

„The Impossible Dream (Made possible) – Meredith Michaels wining the olympics on Boston Banker.“ So entschlossen und zielsicher, das für sie Unmögliche zu erreichen, schrieb die damals 11jährige Meredith diesen Satz wie eine Art Mantra auf ein schwarz-weißes Foto der amerikanischen Amazone Hillary Ridland.

Heute schreibt sie selbst Springsport-Geschichte. Sie verbucht unzählige Siege und ist als erste Frau die Nr. 1 der Weltrangliste. Wie sie diese großartigen Erfolge über ihr Können, ihre Philosophie und ihre ganz eigene Methode mit Pferden zu arbeiten geschafft hat, können wir nun nachlesen.

Elmar Pollmann-Schweckhorst zeigt auf 160 Seiten mitfühlend und erlebbar verschiedene Ansätze der Philosophie, der Methode und damit einhergehende wichtige Lebensetappen der erfolgreichsten Springreiterin der Welt. Das Buch „Keine Angst vor großen Zielen – Meredith Michaels-Beerbaums Weg zur Nr.1: Ihr Leben – Ihre Methode – Ihre Philosophie“ ist ein großartiges Porträt einer anmutigen, zierlichen Person mit einem riesigen Herz und einem enormen positiven Glauben in die Beziehungen zu ihren Pferden.

Aus: Keine Angst vor großen Zielen, S. 146.
Aus: Keine Angst vor großen Zielen, S. 146.

Dieses, vom FN Verlag herausgegebene, Buch ist ein Muss für Meredith-Fans und Menschen die sich für Merediths ganz eigene und überaus erfolgreiche Interpretation des Horsemanships interessieren.

Ein hervorragendes Buch zum Verschenken und zum selbst Behalten!

 

 

We-love-Pferde_Rezensionen_Meredith Michaels-Beerbaum

 

 

Sichert es euch hier noch schnell als Weihnachtsgeschenk bevor es vergriffen ist!

 

 

 

 

 

APO 2014

We love Pferde_APO2014_Fotor

Ausbildungs-Prüfungs-Ordnung 2014 (APO)

 

Wie wir alle wissen ist die APO das Regelwerk des deutschen Pferdesports für Ausbildung und Prüfung. Die neue APO 2014 tritt ab dem 1. Januar 2014 in Kraft.

 

Das Ringbuch, gedruckt im September 2013, umfasst 544 Seiten und wird vom Verlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) herausgegeben.

 

Was ist neu in der APO 2014?

 

NEUES ABZEICHENSYSTEM – Wir kennen ein Abzeichensystem, was in Motivations- und Leistungsabzeichen eingeteilt wurde.  NEU ist, dass dies jetzt durch ein 10-stufiges System mit Reit-, Voltigier- und Fahrabzeichen ersetzt wurde.

 

Das neue System beginnt mit der Stufe 10. Die Stufen sind in kleinere Ausbildungsschritte gestaffelt, die abgefragt werden. So soll der Reiter durch leichter erreichbare Teilerfolge motiviert und angespornt werden.

 

MENTORENSYSTEME FÜR AUSBILDER – Ausbildern sollen Mentoren zur Seite gestellt werden, die die Ausbilder auf höhere Trainerprüfungen vorbereiten und sie bis zur Prüfung begleiten sollen. Dazu dienen Modullehrgänge und Ergänzungsqualifikationen zu Spezialthemen.

 

VERÄNDERTE ZULASSUNGSBEDINGUNGEN für Trainer und stärkere inhaltliche Unterscheidungen der Trainer C im Leistungs- und im Basissport.

 

NEUORDNUNG DES BERUFES „Pferdewirt“ –  die Neuerungen werden als „Qualitätssicherung einer fachlich fundierten Ausbildung“ beschrieben.

 

EINFACHERE WEGE INS RICHTERAMT – Warum erleichtert die FN diesen Weg? Sie möchte das Richter- oder Parcourchefamt attraktiver machen und näher an die Praxis heranführen.

 

NEUER ANERKENNUNGSZEITRAUM für Prüfer-, Richter- und Parcourcheflizenzen.

 

TECHNISCHE DELEGIERTE, ASISSTENZ VORBEREITUNGSPLATZ für Richter im Breitensport (Reiten, Fahren, Voltigieren)

 

Und weiteres mehr…

We love Pferde_APO2014_2_Fotor

 

Sichert euch eure APO 2014 jetzt schon, damit es ab Januar 2014 keine Missverständnisse gibt!

 

Hier klicken!